Home Profil Leistungen Referenzen Tipps Knigge Links Impressum

Zurück

Reparaturen

Die Dachflächen sind in besonderem Maße der Witterung ausgesetzt. Beim Steildach kann es durch Wind, Erschütterung, Bewegungen des Baukörpers, Schallwellen zu Lockerungen in der Befestigung der Deckziegel kommen. Temperaturwechsel (z.B. Frostabsprengungen) greifen die Oberfläche, aber auch das Material in der Substanz an mit der Folge allmählicher Rißbildung und Absprengungen. Die Vermörtelung wird brüchig. Das damit begünstigte Eindringen von Wasser, Eis, Schmutz und Flugsamen sowie Rost beschleunigen den Zerstörungsvorgang.

Das wird mit zunehmender Dauer sehr kostspielig und es gefährdet langfristig die gesamte Bausubstanz, wenn man meint, man könne eine Dacheindeckung auf dem geneigten Dach oder die Dachabdichtung eines Flachdaches nach dem Bau einfach vergessen. Der kluge Hausbesitzer beugt daher vor und sichert sich durch Wartung, Pflege und rechtzeitige Reparaturen eine lange Lebensdauer des Daches.